Allgemein, GLUTENFREIE Nachspeisen & Desserts, GLUTENFREIE no-bake Rezepte, GLUTENFREIE Torten, Nachspeisen & Desserts, no bake, Torten

No bake – Schoko Torte mit frischen Früchten *glutenfree*

Als ich dieses Rezept gesehen habe, wusste ich… das wird mein neues Lieblingsrezept.

Dieser Schoko-Cheescake kommt ganz ohne backen aus, verzaubert durch den gar nicht mal so süßen Geschmack, den man aufgrund der Zutaten annimmt und der Frischkäse in der Creme dämpft die Schokolade samt Zucker. Kurz zusammengefasst: ein TRAUM.

03

Egal ob als Jause oder Nachspeise, dieser Kuchen ist ideal zum Vorbereiten, denn ich empfehle euch ihn am besten über Nacht im Kühlschrank verweilen zu lassen. Im Notfall reichen dem Kuchen 6 Stunden damit er gut durch gekühlt ist.

01

Beim Servieren habe ich noch ein paar Sommerfrüchte auf jeden Teller gelegt. Ihr wisst ja… Schokolade, Früchte und Mika 🙂 .

04

Ich garantiere euch… das wird nun eurer neues Lieblingsrezept.

Nun auf in die Küche und an die Töpfe, rühren, los…

mybakingfamily_euremika_und_illu_website

Zutatenliste:

Für den Boden:
320 g Chocolate Chip Cookies (es gibt auch GLUTENFREIE Cookies zu kaufen)
2 Esslöffel Staubzucker
320 g Butter

Für die Creme:
130 g Zartbitterschokolade, 70 %
225 g Frischkäse
450 g Mascarpone
90 g Staubzucker
1 Teelöffel Vanille-Extrakt

Für die Dekoration:
1 Esslöffel Backkakao

Zubereitung:

Legt eine 24 cm Springform mit Backpapier aus. Dafür spannt ihr am besten den Tortenring über den Boden und lasst das Papier am Rand etwas überstehen.

Für den Boden zerbröselt ihr die Cookies mit einem Nudelholz in einem Gefrierbeutel.
Schmelzt nun die Butter vorsichtig in der Mikrowelle. Vermischt in einer Schüssel die Keksbrösel mit dem Staubzucker und anschließend mit der geschmolzenen Butter.
Verteilt die Keksmischung auf dem Boden der Springform und drückt alles mit einem Löffel gut fest. Stellt den Boden in vorübergehend in den Kühlschrank.

Für die Creme schmelzt ihr die Schokolade in kurzen Abständen in der Mikrowelle. Rührt ab und zu mit einer Gabel um. Lasst sie 5-10 Minuten abkühlen.

Mixt mit einem Handrührgerät Mascarpone, Frischkäse, Staubzucker und Vanilleextrakt zu einer geschmeidigen Creme. Zum Schluss rührt ihr noch die geschmolzene Schokolade sorgfälltig unter.

Verteilt nun die Creme auf dem Tortenboden und streicht sie mit einer Palette oder einem Löffel glatt. Kühlt die Torte für mindestens 6-8 Stunden, optimaler Weise über Nacht.

Vor dem Servieren stellt ihr den Kuchen für 15 Minuten aus dem Kühlschrank und bestaubt ihn mit Backkakao.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s