Allgemein, Glutenfreie Blogwelt

Wir waren glutenfrei Shoppen… Teil 1 – Merkur Markt

Da wir in den letzten Monaten gemerkt haben, wie schwierig glutenfreies Einkaufen sein kann, möchten wir euch einmal im Monat einen kleinen Bericht zum Thema Einkaufen geben.

Hierbei wollen wir euch Pro und Contra der Supermarkte und Läden aufzeigen. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir von keinem dieser Märkte gesponsert wurden oder in irgendeiner Weise Produkte zur Verfügung gestellt bekommen haben!

einkaufswagen macrons kopie

Nach der Diagnose Glutenunverträglickeit mussten wir uns erst einmal mit den neuen Möglichkeiten des Einkaufens beschäftigen. Nicht einfach wenn man Produkte nicht genau kennt und jedes umdrehen muss, um das kleingedruckte zu lesen. Dabei bemerkten wir wieviele Produkte laktosefrei sind! Unglaublich! Aber glutenfrei mit ruhigem Gewissen sind nur speziell gekennzeichnete Waren.

Vo da an wußten wir, dass wir auf die Kennzeichnung „Glutenfrei“ angewiesen waren. Je nach Laden gibt es glutenfreie Produkte in einem Regal geschlichtet, oder quer durch den Markt verstreut. Also wurde aus einem normalen 15 Minuten Einkauf teilweise ein Abenteuer.

Unser heutiger Supermarkt, den wir getestet haben, ist MERKUR MARKT.

Die Merkur Markt Standorte haben wir euch hier verlinkt.

Merkur vertreibt von verschiedenen Firmen glutenfreie Produkte. Das empfinden wir durchaus positiv, da wir so eine kleine Auswahl finden und mehrere Firmen kennenlernen. Denn nach längerer Recherche sind wir drauf gekommen, Nudeln sind nicht gleich Nudeln! Super ist hier, dass wir alle glutenfreie Produkte in einem Regal finden und durchstöbern können.

Zum Bild unten: Je nach Markt und Standort kann es so…

final (2).jpg

oder so aussehen. Die Auswahl am Bild unten ist etwas umfangreicher. 

final.jpg

In Sachen Brot und Gebäck ist es nicht leicht bei einem regionalen Bäcker Brot sofort zu bekommen. Da ist Merkur wesentlich mehr auf zack. In nur 20 Minuten wird Brot oder Gebäck der Firma „Weizenfrei“, deren Homepage wir hier verlinkt haben, aufgebacken. Meistens ist jedoch bis kurz vor Ladenschluss Gebäck vorhanden. In den meisten Filialen  gibt es Muffins. Tortenstücke wie z.B. Sachertorte müssen extra angefordert werden.

 

In einigen Märkten gibt es auch Gebäck der Firma „Weizenfrei“ zum Aufbacken im Tiefkühlregal.

final (3)

Auch die tiefgekühlte Ware findet man, je nach Größe des Marktes, alle in einer Kühltruhe. So fällt auch hier die lästige Suche weg und man kann in Ruhe die Produkte gustieren. Wobei hier die Auswahl nicht so groß ist wie bei normalen Produkten. Dies scheint aber weniger an der Firma Merkur zu liegen, als an den Erzeugern.

Schade finden wir, dass es nicht in jedem Markt in etwa das gleiche glutenfreie Sortiment zu finden gibt. Alleine das Tiefkühlfach zwischen zwei Märkten ist kein Vergleich. „Chicken Fingers“ (also Chicken Nuggets) der Firma Schär findet man in manchen Märkten selten. Alternative dafür gibt es aber keine. Das macht den Einkauf zu einem unberechenbaren Erlebnis und führt zu unnötigen Hamsterkäufen.

Je nach Standort kann ein glutenfreies Tiefkühlregal so unterschiedlich aussehen!!!

Hier muss man wühlen, um TK-Produkte zu finden.

final (5)

Bravo! So macht Einkaufen Spaß!

final (6)

Zusammengefasst ist das Sortiment bei Merkur Markt wirklich gut, wären da nicht gerade im Tiefkühl-Bereich die unterschiedliche Verfügbarkeit der Produkte.

Bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt: an die Töpfe, backen, los…

eure FotoJet

ANMERKUNG:
Wir möchten darauf hinweisen, dass wir von keinem dieser Märkte gesponsert wurden oder in irgendeiner Weise Produkte zur Verfügung gestellt bekommen haben!

2 Gedanken zu „Wir waren glutenfrei Shoppen… Teil 1 – Merkur Markt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s