Allgemein, Nachspeisen & Desserts, Torten

Erdnuss-Karamell „Snickers“ Cheesecake *glutenfree* [unbezahlte Werbung!]

Geröstete Erdnüsse und Karamell in einem süßen Törtchen oder Muffin vereint, sind für mich die klare Botschaft auch mal über den Tellerrand zu schauen, sich trauen etwas ungewöhnliches auszuprobieren. Diese unschlagbare salzig-süße Kombination hätte man sich hierzulande vor einigen Jahren wohl kaum jemand getraut zu backen. Weder Salzbrezel noch Erdnüsse hatten auf den süßen Leckereien etwas verloren.

05

01

Ich gestehe euch: ich bin ein absoluter Fan dieser Kombinationen. Darum wird nach diesem Cheesecake auch nächste Woche ein Rezept für „Snickers“ Muffins für euch auf dem Blog sein.

02

Mein Tipp … probiert es einfach aus und lasst euren Gaumen tanzen.

Viele Spaß beim Backen. Nun aber schnell an die Töpfe, backen, los…

mybakingfamily_euremika_und_illu_website

Zutatenliste:

Für den Boden:
30 Oreo-Kekse
6 Esslöffel Butter

für die GLUTENFREIE Variante:
nehmt die glutenfreien Oreo ähnlichen Kekse. Diese nachfolgenden Tipps sind KEINE WERBUNG (!!!), sondern von uns getestete Varianten, um euch das backen zu erleichtern.
 – Coppenrath – Double Coooky – erhältlich bei Merkur Österreich oder von
 – Schär -Chocolate O´s – erhältlich bei dm, Müller, Merkur, Spar,… (je nach Größe und Sortiment des Marktes!)

Für die Creme:
900 g Frischkäse
5 Eier
270 g brauner Zucker
115 ml Schlagobers
1 Teelöffel Vanilleextrakt
8-10 Snickers (große) je nach Geschmack – je mehr desto süßer wird die Torte

Für das Topping:
175 g Zartbitterschokolade
115 ml Sahne

Für die Dekoration:
2-4 Snickers (große) je nach Geschmack – je mehr desto süßer
eine Handvoll gesalzene Erdnüsse

Backzeit und Temperatur:

170 Grad – Heißluft – vorheizen
zuerst 10 Minuten
danach 60 Minuten

Zubereitung:

Legt eine 26 cm Springform mit Backpapier aus. Dafür spannt ihr am besten den Tortenring über den Boden und lasst das Papier am Rand etwas überstehen.

Für den Boden zerkleinert ihr die Oreo Kekse am besten mit einem Food Processor. Ansonsten könnt ihr das wie gewohnt mit einem Gefrierbeutel und einem Nudelholz machen.

Schmelzt die Butter in der Mikrowelle und mischt sie unter die Brösel. Füllt nun die Masse in die vorbereitete Springform und drückt sie mit einem Löffel fest auf den Boden. Und für 10 Minuten ab ins Backrohr…

Lasst den Kuchenboden auskühlen.

Für die Creme schlagt mit einem Handrührgerät den Frischkäse schaumig. Mixt nach und nach die Eier einzeln unter. Anschließend
Zucker, Vanilleextrakt und Schlagobers.

Schneidet die Snickers in grobe Stücke und hebt sie mit einem Teigschaber unter die Masse.

Füllt die Masse den vorgebackenen Boden in die Tortenform und ab ins Backrohr für weitere 60 Minuten…

Nach dem Auskühlen stellt die Torte für mindestens 4 Stunden kalt. Entfernt danach die Springform und legt den Cheesecake auf eine Tortenplatte.

Für das Topping lasst das Schlagobers in einem Topf am Herd erhitzen. Zieht es von der Flamme wenn es dampft. Es soll aber nicht kochen! Gebt die fein gehackte Schokolade dazu und lasst die Masse kurz stehen. Mit einem Schneebesen rührt ihr solange bis eine geschmeidige Masse entsteht. Danach lasst ihr die Schokocreme auskühlen.

Für die Dekoration schneidet die restlichen Snickers und hackt die Erdnüsse in grobe Stücke.

Verteilt das Schoko-Topping über dem Cheesecake und dekoriert sie mit den Snickers und Erdnüssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s