Allgemein, Brot

Süßes Dinkel-Germ-Brot – das perfekte Frühstück

Um unseren monatlichen Sonntags Brunch aufzuwerten, backen ich sehr gerne Brot. Egal ob es ein Korn-an-Korn-Brot, ein Baguette oder ein süßes Brot ist.

02

Auch wenn so ein Brot Zeit braucht, ist es nicht vergleichbar mit einem gekauften Brot. Der Vorteil ist, dass man nicht nur über die Zutaten frei verfügen kann, sondern auch über ihre Herkunft. So kann jeder selbst entscheiden, ob die Eier von glücklichen Hühnern kommen oder welche Art von Mehl verwendet wird. Diese Auswahl hat man beim Kaufen eben nur bedingt.

Habt keine Angst vor einem Germteig. Dieser hier ist super einfach. Alles kommt in einen Topf, wird gemixt, muss gehen und gehen und gehen… und dann heißt es ofenfrisch genießen. Drum schaut euch heute dieses Rezept zum echt schmackhaften süßen Brot an, aus dem man selbstverständlich auch einen Striezel flechten kann 🙂 .

Nichts wie an die Töpfe, backen, los…

mybakingfamily_euremika_und_illu_website

Zutatenliste:

500g Dinkelmehl
100 ml Milch
40 g Trockengerm
150 g zimmerwarme Butter
80 g Honig
5 Eier
1 Prise Salz

1 Ei zum Bestreichen
Hagelzucker oder Mandelblättchen zum Bestreuen

Backzeit und Temperatur:

Heißluft – 160 Grad – vorheizen
zirka 40 Minuten (Stäbchenprobe!)

Zubereitung:

Für das süße Dinkelbrot mischt ihr alle Zutaten in einer Schüssel mit einem Knethaken der Küchenmaschine bis sich der teig vom Rand der Schüssel löst.

Deckt die Schüssel anschließend mit einem sauberen Tuch zu und lasst den Teig an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen.

Danach lasst eure Maschine nochmals die Arbeit machen und knetet den Teig nochmals ordentlich durch. Der Teig darf nochmals weitere 30 Minuten wie zuvor gehen.

Bestreicht eine Kastenform mit Butter oder noch besser mit Backtrennfett und gebt den Teig hinein. Natürlich kann man auch einen richtigen Striezel aus diesem Teig machen. Dafür rollt ihr drei gleiche Teigteile zu einer zirka 30 cm langen Stange aus und flechtet mit diesen drei einen Zopf.

Bestreicht nun die obere Seite mit einem verquirlten Ei und gebt nach Lust und Laune Hagelzucker oder Mandeln oben drauf.

Nun muss der Teig nochmals für 30 Minuten in der Form gehen und darf dann endlich ab ins Backrohr…

Süßes Brot in der From mindestens 20 Minuten abkühlen lassen und dann aus der From lösen.

Ein Gedanke zu „Süßes Dinkel-Germ-Brot – das perfekte Frühstück“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s